Aufnahmeverfahren für Medizin: Gewichtung des TMS nach Hochschulen (AdH)

60 Prozent aller Medizin-Studienplätze in Deutschland werden über individuelle Verfahren der Hochschulen vergeben, auch als Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) bekannt. Dabei kann jede Universät entscheiden, welche Auswahlkriterien sie zusätzlich zur Abiturnote mit einbezieht. 22 deutsche Hochschulen beziehen den TMS und weitere Kriterien mit in das Aufnahmeverfahren ein. Da die Gewichtung der einzelnen Kriterien an fast jeder…

Das Aufnahmeverfahren an der PMU (zum Vergrößern anklicken).

Das Aufnahmeverfahren der PMU in Salzburg und Nürnberg

Als Alternative zu den Aufnahmetests MedAT, EMS, TMS oder HAM-Nat der öffentlichen Universitäten, kannst du dich auch an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) in Salzburg und Nürnberg für Humanmedizin bewerben. Mit Studiengebühren in Höhe von 14.400 Euro scheidet die PMU für viele Medizin-Begeisterte bereits pauschal aus, bei jährlich nur 50 vergebenen Studienplätzen ist die Konkurrenz dennoch groß:…

Kleine Städte ganz groß: Ortspräferenzen beim Auswahlverfahren der Hochschulen

Wenn du kein 1,0er Abi hast, gibt es zum Glück noch andere Möglichkeiten für dich, einen Studienplatz für Medizin in Deutschland zu erhalten: 35 deutsche Hochschulen wählen ihre Medizin-Studenten zusätzlich zum Abiturnotendurchschnitt über ein eigenes Auswahlverfahren aus, dessen Ergebnis deinen Ranglistenplatz deutlich verbessern kann. Schaue dir in diesem Zusammenhang auch unsere Tabelle im Artikel Aufnahmeverfahren für Medizin:…

Bewerber und Studienplätze in bundesweiten NC-Studiengängen (Deutschland, Wintersemester 2016/17) (Quelle: hochschulstart.de)

Medizin: Verhältnis Bewerber zu Studienplätzen in Deutschland WS 2016/17

43.827 Medizin-Begeisterte haben sich für ein Studium zum Wintersemester 2016/17 in Deutschland beworben. Da nur 9.150 Medizin-Studienplätze zur Verfügung standen, wurden 20 Prozent der Plätze wieder anhand der Abitur-Durchschnittsnote, ein weiteres Fünftel über Wartesemester und die restlichen Studienplätze über individuelle Aufnahmeverfahren der Hochschulen vergeben. Letzteres wurde in diesem Jahr bereits an über 30 deutschen Universitäten angeboten, Tendenz steigend.…

TMS 2016 in Bonn: Reportage vom Testtag (Teil 3 von 3)

Deutschlandweit traten am 30. April Medizin-Begeisterte zum TMS in der Hoffnung an, auch ohne 1,0er-Abitur zum Medizin-Studium zugelassen zu werden. Wir waren für dich in Bonn den ganzen Tag vor Ort und haben mit den Teilnehmern gesprochen (Teil 1 & Teil 2). Kurz vor offiziellem Test-Ende treffe ich um 20 nach 4 wieder verschiedene Angehörige der…

TMS 2016 in Bonn: Reportage vom Testtag (Teil 2 von 3)

Deutschlandweit traten am 30. April Medizin-Begeisterte zum TMS in der Hoffnung an, auch ohne 1,0er-Abitur zum Medizin-Studium zugelassen zu werden. Wir waren für dich in Bonn den ganzen Tag vor Ort und haben mit den Teilnehmern gesprochen (den ersten Teil unserer Reportage findest du hier). In der Mittagspause warten bereits zahlreiche Partner, Eltern und Freunde auf…

Wege zum Medizinstudium in Deutschland Medizin studieren Vorbereitungskurse Aufnahmetest

Wege zum Medizin-Studium in Deutschland

„Wenn du kein 1,0er-Abi hast, kannst du auch nicht Medizin studieren.“ So die weit verbreitete Meinung in Deutschland. Ein gutes Abitur hilft zwar, aber ganz so schlimm ist es dann doch nicht. Wir haben uns für dich umgehört und dabei herausgefunden, dass es genug Wege ins Medizin-Studium für dich gibt, auch wenn du nicht immer nur Einsen nach Hause gebracht hast oder 16 Wartesemester vorweisen kannst.

TMS Untertests Deutschland Medizin studieren Aufnahmetest Vorbereitungskurs

Der TMS und seine Untertests: Das erwartet dich

Mit dem Test für Medizinische Studiengänge (TMS) hast du in Deutschland die Chance, deinen Abiturnotendurchschnitt zu verbessern. Der TMS besteht aus 9 verschiedenen Untertests: Muster zuordnen, Medizinisch-naturwissenschaftliches Grundverständnis, Schlauchfiguren, Quantitative und formale Probleme, Konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten, Figuren lernen (Lernphase und Reproduktionsphase), Fakten lernen (Lernphase und Reproduktionsphase), Textverständnis, Diagramme und Tabellen. Der Zeitrahmen Insgesamt warten 198 Aufgaben auf dich, die es…